Kohl mit Erdäpfel (klassisch)

Zutaten als Beilage für 4 Portionen

  • 1 Zwiebel
  • 1 Kohlkopf
  • 1/2 - 1 kg Erdäpfel
  • 2 EL Mehl
  • 2 - 4 EL Öl

Zubereitung:

  • Erdäpfel kochen und schälen
  • Kohlblätter waschen, die groben Strücke entfernen wenn man das möchte
  • Kohlblätter in Salzwasser bissfest kochen (dauert gute 15 - 20 Minuten)
  • In der Zwischenzeit fein geschnittenen Zwiebel in Öl anschwitzen
  • 2 EL Mehl dazu und unter kräftigen Rühren 1 - 2 Minuten zu einer Einbrenn schwitzen lassen (nicht bräunen)
  • Mit 1/4 Wasser oder Gemüsesuppe aufgießen
  • Kohlblätter abseihen, zur Einbrennt geben und pürrieren
  • Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig würzen
  • Erdäpfel in kleine Stücke schneiden und unter das Kohlgemüse mischen 

Ich weiß nicht genau weshalb der selbstgemachte Kohl so anders und damit viel besser geschmeckt hat als das Gericht meiner Kindheit. Vor allem der nicht vorhandene, typische Kohlgeruch, die schöne grüne Farbe und der frische Geschmack haben mich überrascht. Möglicherweise weil ich die Blätter "nur" bissfest" gekocht habe. Die Farbe am Foto entspricht dem Original

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0