Deftiges Schmorkraut mit Vaschiertem

Zutaten:
1 Krautkopf (ca. 500 g) = Weißkohl
200 - 250 g Vaschiertes (ich nehme am liebsten Sojagranulat weil es sich super aufbewahren lässt und auch in Bio Qualität sehr günstig ist. 

1 Zwiebel

ca. 250 - 500 ml Gemüsesuppe zum Aufgießen

Salz und Pfeffer

 

Zubereitung:

  • Wenn pflanzliches Vaschiertes als Granulat  verwendet wird nach Anleitung mit gut gewürzter Suppe aufgießen und ca. 10 - 15 Minuten quellen lassen. Bei Varianten auf Erbsenbasis aus dem Kühl- oder Tiefkühlfach ist das nicht notwendig
  • Den Krautkopf in Viertel schneiden und den Strunk entfernen
  • Kraut in Streifen schneiden oder hobeln
  • Zwiebel kleinwürfelig schneiden
  • Den Zwiebel in einem großen Topf anschwitzen
  • Vaschiertes dazugeben und mitbraten 
  • Kraut dazugeben und weiter unter ständigem Rühren weiter braten
  • Salzen, damit das Kraut Flüssigkeit auslässt
  • eventuell mit etwas Suppe aufgießen damit es nicht anbrennt
  • nach ca. 5 Minuten braten mit der restlichen Gemüsesuppe aufgießen und mit geschlossenem Deckel ca. 30 Minuten schmoren lassen bis das Kraut braun ist
  • Eventuell zwischendurch noch etwas mit Suppe aufgießen falls die Flüssigkeit zu schnell verdampft

Kommentar schreiben

Kommentare: 0