Gefüllte Paprika mit Linsen Bolognese

Zutaten für ca. 6 Spitzpaprika

  • 6 Spitzpaprika
  • mind. 500 ml Paradeissauce  (besser 750 ml bis 1 Liter)
  • 1 kleine Dose Linsen (400 g) - Abtropfgewicht 240 g
  • 100 g Reis
  • 1 Zwiebel
  • Oregano, Thymian, Rosmarin

 

Zubereitung:

  • Zwiebel fein würfelig schneiden und in Öl anschwitzen
  • Linsen ohne Flüssigkeit in den Topf leeren
  • Reis dazugeben und mit ca. 250 ml Tomatensauce aufgießen
  • Köcheln lassen bis der Reis bissfest und die Flüssigkeit aufgesogen ist.  Eventuell noch etwas Wasser dazugeben.
  • Abschmecken mit Salz, Pfeffer und den Kräutern
  • (ca. 20 Minuten)

In der Zwischenzeit:

  • Backrohr auf 180 Grad vorheizen
  • Die Kappe von den Paprika abschneiden und das Kerngehäuse entfernen
  • Paprika mit dem Sugo füllen und in eine Auflaufform legen
  • Die Restliche Tomatensauce mit Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken und über die Paprika gießen
  • Auflaufform für ca. 30 - 40 Minuten ins Backrohr
  • Nach 10 Minuten die Paprika mit der Paradeissauce übergießen damit sie nicht austrocknen
  • Paprika sind fertig wenn die Schale weich ist. 

 

Die Füllung eignet sich auch für Zucchini, Melanzani, (Patisson)kürbis oder ohne Reis als Sugo für Pasta und für Lasagne

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0