· 

Herbstfest 2019

Es hätte nicht schöner und besser sein können. Das Wetter war perfekt, die Sonne strahlte vom Himmel und so kamen ganz viele liebe Menschen zu unserem Herbstfest um mit uns zu feiern. Gemeinsam essen, trinken den Tieren zusehen und einen schönen Nachmittag verbringen.

 

Für Andi und mich war es ein schönes Gefühl zu sehen wie unsere Gäste sich wohl fühlten und die wunderbare Atmosphäre auf unserem Hof genossen. Zum Essen gab es ein deftiges Bohnengulasch mit Nockerl das über dem Lagerfeuer war gehalten wurde. Außerdem noch Brote mit Linsen-Tomaten Aufstrich und natürlich dem "berühmten" Mandel-Lauch Aufstrich. 

Aber auch die Süßigkeiten waren sehr beliebt. Marillen- und Kirschkuchen, Sacherschnitte, Schokokuchen, Schokoladenkekse, Apfelkuchen und Haferflockenkekse und noch ein paar andere Leckereien. 

 

Nicht nur die Kinder freuten sich über das Lagerfeuer und den Brotteig der um ein Steckerl gewickelt und dann über der Glut gebraten wird (Steckerlbrot). Und wo ein Lagerfeuer ist darf auch eine Gitarre nicht fehlen. Junge Menschen saßen in der Wiese und haben aus ganzem Herzen musiziert und gesungen.

 

Es hat zum Glück für alle Gäste gereicht, niemand musste hungrig den Hof verlassen. Alle Speisen waren wie immer auf Hof-Sonnenweide natürlich pflanzlich und die Rezepte findet ihr auf meiner Plattform www.nachhaltig-im-burgenland.at unter dem Punkt "Food"

 

Andi und ich sind noch ganz überwältigt von dem gelungen Fest, das noch viel besser war als in unserer Vorstellung. So kann es sein wenn Menschen zusammen kommen an einem schönen Ort an dem Menschen und Tiere in Harmonie zusammen leben. In einer Welt wie sie überall sein könnte...

 

Die Fotos hat uns Andrea Roschek zur Verfügung gestellt - Dankeschön!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0