Die zurückhaltenden Krainer Steinschafe

Elli

Elli kam zusammen mit Anka zu uns auf Hof-Sonnenweide nachdem sie den Garten ihrer Vorbesitzer kahlgefressen hatten und sich deren Traum vom eigenen Schafkäse doch viel komplizierter darstellte als gedacht.  Die beiden sind Krainer Steinschafe eine sehr alte, ursprüngliche und robuste Rasse die heute für die Fleischproduktion gezüchtet wird. Im Gegensatz zu Wollschafen haben sie sehr langes, drahtiges Deckhaar das sie auch gut vor Nässe schützt. Elli hat ihre anfängliche Schüchternheit bald überwunden und ist ein richtiges Schmuseschaf geworden. Genussvoll lässt sie sich den Hals kraulen und streicheln und kommt dabei mit ihrem Köpfchen ganz nahe sodass man ihren guten Schafgeruch einatmen kann.
Patenschaft für Elli  übernehmen


Anka

Anka kam zusammen mit Elli zu uns auf den Hof. Als die beiden ankamen, waren sie sehr schüchtern und introviertiert, wie das bei den meisten Schafen der Fall ist. Deshalb kamen sie ins Gehege von Moritz und Luna, unseren Lamas, die ihnen vom Charakter her sehr ähnlich sind. Eher zurückhaltend, möglichst keinen Körperkontakt und viel Ruhe. Im Gegensatz zu Elli, die ein richtiges Schmuseschaf geworden ist, mag Anka unnötigen Körperkontakt gar nicht. Meistens hält sie sich dezent im Hintergrund, oft auch an der Seite von Luna, der schüchternen Lama Prinzessin. Es wirkt, als würde sie sagen: „Was soll die Gefühlsduselei? Her mit dem Heu, und dann mach dich von Acker!“ Wenn sie sprungbereit in ein paar Metern Entfernung steht, und skeptisch dreinblickt, dann muss man fast schmunzeln. Die älteren unter Euch kennen vielleicht noch den Sänger Limahl (Neverending Story). Er hat Ankas Frisur geklaut!
Patenschaft für Anka übernehmen


Was wir unseren Schafen bieten

  • Viel Platz: Wiese mit Gras und Kräutern zum Fressen
  • Büsche zum Knabbern
  • Einen sichtgeschützten schattigen Unterstand
  • Eine harmonische Herde
  • Viel Ruhe
  • Sandplatz zum wuzeln
  • Regelmäßiges Entwurmen
  • Tierarzt nach Bedarf
  • Scheren- und Klauenpflege