Einladung an Jugendliche

mit Tieren zu sein...

Termine & Uhrzeit

 

Samstag: 17.08.2019

Samstag: 31.08.2019

 

Uhrzeit: 14:15 Uhr bis 16.15 Uhr
Fahrplan für Öffis



Hof-Sonnenweide ist ein Ort, an dem Menschen und Tiere harmonisch miteinander leben. Gegenseitiges Vertrauen und das Akzeptieren der vielen verschiedenen tierischen und menschlichen Persönlichkeiten sind Voraussetzung für dieses einträchtige Zusammenleben der verschiedenen Arten und Rassen.

 

Pferde, Esel, Ziegen, Schafe, Lamas, Hochlandrinder, Hühner, Tauben, Nandus, Pfaue, Enten, Gänse, Hunde, Katzen und Schweine bevölkern unser kleines Paradies. 

 

Wenn du Lust hast, die Welt der Tiere näher kennen zu lernen, bist du herzlich eingeladen, in diese spannende, ruhige, schöne und nachhaltige Welt einzutauchen.


Wenn du möchtest kannst du

  • vom Alltag abschalten
  • Perspektiven erweitern
  • in einer besonderen Atmosphäre zur Ruhe kommen
  • Zeit mit Tieren verbringen, die artgerecht und zufrieden leben dürfen 
  • Neues kennenlernen

Dein Beitrag:

  • Jemandem eine Freude bereiten, ohne eine Gegenleistung zu erwarten
  • einen frei wählbaren Zeitraum vegetarisch oder vegan leben
  • einen Freund/eine Freundin mitnehmen, von dem (/der)du denkst, dass ihm (/ihr) „Mit Tieren sein…“ auch gefällt
  • versuchen, eine Person, die du nicht magst, besser kennen zu lernen
  • dich über deine Lieblingstierart genauer informieren (Herkunft, Lebensweise, Sozialverhalten, Lebenserwartung, Besonderheiten….)
  • Etwas das du schon lange machen wolltest jetzt beginnen
  • freier WERTschätzungsbeitrag

Anmeldung

Du kannst einmal, mehrmals oder regelmäßig kommen, schreib einfach vor jedem Termin eine formlose Mail an elisabeth@hof-sonnenweide.at oder WhatsApp oder rufe unter 0676/848 216 11 an. 


Oft ist es schön sich in die Wiese zu legen oder sich zu den Tieren zu setzen. Deshalb empfehle ich Kleidung die schmutzig werden darf und idealerweise geschlossene Schuhe damit deine Füße geschützt sind.  


Download
Einladung an Jugendliche.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.8 MB